Vogelschützer gesucht

Stiftung Pro Artenvielfalt
Ihnen gefällt dieses Inserat? Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind informiert über Job-Angebote und News! Hier anmelden!

Die Singdrosseln haben Zypern verlassen, der Winter-Vogelfang ist beendet. Es überqueren aber demnächst die Mönchsgrasmücken die Insel auf dem Weg zu ihrem Brutgebiet weiter nördlich. Tausende Leimruten und Hunderte Netze werden auf sie warten.

Das Komitee gegen den Vogelmord (CABS) und die Stiftung Pro Artenvielfalt (SPA) werden ebenfalls vor Ort sein und mithilfe der Polizei die Vogelwilderer anzeigen und Ihre Fangmaterialien konfiszieren.

Wir suchen noch einige ehrenamtliche Helfer zur Stärkung unserer Teams. Sie müssen fit sein (es ist mit Konfrontationen zu rechnen), Ruhe in Stresssituationen bewahren können, tragische Anblicke aushalten können, Teamplayer sein, ein gewisses Handling für die Befreiung der Vögel aus Leimruten und Netzen haben, mit wenig Schlaf und unregelmässigen Essenszeiten auskommen können.
Sprache: Englisch

Campdaten: Ende März bis Mitte Mai, dringend Hilfe benötigt wird vom 23. April bis 13. Mai. Mindesteinsatz: 9 Tage (Fr-So). Personen, die 10 Tage und länger bleiben können, werden bevorzugt.

Interessierte melden sich direkt beim Campleiter:
Bostjan Debersek (CABS) : b.debersek@komitee.com oder an die SPA: contact@stiftung-pro-artenvielfalt.ch

Firma
Stiftung Pro Artenvielfalt
Bahnweg 2d
Kontakt
Carmen Sedonati
Tel. 061 311 02 01

Zum Stelleninserat

Naturschutz.ch-Newsletter abonnieren!