ProjektleiterIn im Gemüsebau (80 – 100 %)

Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL
Ihnen gefällt dieses Inserat? Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind informiert über Job-Angebote und News! Hier anmelden!

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) 5070 Frick sucht per 1. April 2019 oder nach Absprache eine/n WissenschaftlerIn als

ProjektleiterIn im Gemüsebau (80 – 100 %)

Ihre Aufgaben:

  • Verbesserung der Qualitätsproduktion, Ökologie und Wirtschaftlichkeit im biologischen Gemüsebau. Dies beinhaltet Grundlagen- und angewandte Forschung in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Praxis und den Departementen am FiBL.
  • Aktive Vernetzung mit Produzenten, Züchtern und Wissenschaftlern im Fachgebiet.
  • Entwicklung und Leitung von Projekten und Kollaborationen mit Partnern in der Schweiz und international. Schreiben von Projekteingaben und Projektakquise.
  • Publikationen im Fachgebiet in peer reviewed journals und Fachpresse für Landwirte.

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium an ETH, FH oder gleichwertige Ausbildung.
  • Fachkenntnisse im Gemüsebau (praktische Erfahrungen im Biogemüse sind wünschenswert). Ergänzende Kenntnisse in Pflanzenschutz, Pflanzenernährung, Züchtung und/oder neuen Technologien und Produktionssystemen sind willkommen.
  • Interesse an biologischer Landwirtschaft und partizipatorischer Forschung mit Landwirten.
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Innovationsfähigkeit.
  • Muttersprache Deutsch oder Französisch, gute Kenntnisse der zweiten Sprache sowie Englisch.
  • Arbeitsort in Frick, zwischen Basel und Zürich.

Interessenten melden sich bei:
Dr. Lucius Tamm, Tel. +41 62 865 72 38, lucius.tamm@fibl.org

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 31. Januar 2019 an: stefan.williner@fibl.org

Eintritt
1. April 2019
Firma
Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL
Ackerstrasse 113, 5070 Frick
Kontakt
Lucius Tamm
Tel. +41 62 865 72 38
Bewerbung
bis 31. Januar 2019

Zum Stelleninserat