ProjektleiterIn im Bereich Gewässerschutz (80%)

Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA)
Ihnen gefällt dieses Inserat? Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind informiert über Job-Angebote und News! Hier anmelden!

Der VSA ist der Schweizer Verband der Abwasser- und Gewässerschutzfachleute. Er setzt sich für den Gewässerschutz und die Weiterentwicklung einer nachhaltigen, integralen Wasserwirtschaft in der Schweiz ein.

Die Plattform Verfahrenstechnik Mikroverunreinigungen des VSA beschäftigt sich mit Massnahmen zur Reduktion von Stoffeinträgen aus dem kommunalen und betrieblichen Abwasser in die Gewässer. Dazu fördert die Plattform den gesamtschweizerischen Wissensaufbau, unterstützt den Austausch zwischen der Forschung, der Privatwirtschaft und den Behörden, und führt Projekte zusammen mit den relevanten Akteuren durch.

Für eine neu geschaffene Stelle suchen wir per Anfang Oktober 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

ProjektleiterIn im Bereich Gewässerschutz (80%)

Ihre Aufgaben
Als Mitarbeiter/in der Plattform Verfahrenstechnik Mikroverunreinigungen arbeiten Sie auf eine weitere Verringerung von Stoffeinträgen aus dem Abwasser in die Gewässer hin. Insbesondere lancieren und bearbeiten Sie Projekte und andere Aktivitäten mit Fokus auf Industrie- und Gewerbebetriebe. Dazu erarbeiten Sie Dokumente wie Empfehlungen und Leitfäden gemeinsam mit der Privatwirtschaft und den Behörden, organisieren Veranstaltungen wie Workshops zu aktuellen Fragestellungen, begleiten Forschungsprojekte, und fördern die Vermittlung dieses Wissens in die Praxis.

Ihr Profil
Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Umweltnatur- oder Umweltingenieurwissenschaften und haben im Bereich Gewässerschutz Projekte durchgeführt. Sie sind eine dynamische, motivierte und kommunikative Person, zeigen Eigeninitiative und sind sich selbständiges Arbeiten gewohnt. Zudem verfügen Sie über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Forschung, Privatwirtschaft und Behörden. Französisch, Italienisch oder Deutsch ist Ihre Muttersprache, und Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in einer jeweils anderen Landessprache. Sie sind sprachlich gewandt bei Vorträgen sowie beim Verfassen von Publikationen.

Wir bieten
Vielfältige Aufgaben sowie ein kleines, motiviertes Team und ein spannendes Umfeld zwischen Behörden, Privatwirtschaft und der Forschung. Hauptarbeitsort ist die EAWAG in Dübendorf.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Pascal Wunderlin (pascal.wunderlin@vsa.ch, 058 765 50 37).

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2019 oder bis eine geeignete Kandidatur gefunden ist.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, welche Sie bitte ausschliesslich per E-Mail an pascal.wunderlin@vsa.ch schicken.

Firma
Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA)
Kontakt
Pascal Wunderlin

Zum Stelleninserat

Festival der Natur