PraktikantIn «Review Trockenheit und Waldschäden»

eidg. Forschungsanstalt WSL
Ihnen gefällt dieses Inserat? Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind informiert über Job-Angebote und News! Hier anmelden!

Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Die Forschungseinheit Walddynamik untersucht die funktionale Bedeutung der Walddiversität für alle Aspekte der Waldökologie und -bewirtschaftung und offeriert ab Februar 2019 ein 4-monatiges

PraktikantIn «Review Trockenheit und Waldschäden»

Vor dem Hintergrund der Sommertrockenheit 2018 tragen Sie Hinweise über Auswirkungen von Trockenheit an Waldbaumarten seit Beginn der meteorologischen Messungen in der Schweiz zusammen. Dabei greifen Sie sowohl auf internationale als auch auf graue Literatur im mitteleuropäischen Raum zu. Die Ergebnisse der Recherche fassen Sie in einem Bericht zusammen.

Sie verfügen über einen Bachelor- oder Masterabschluss in Naturwissenschaften und haben Freude an der Literaturrecherche. Kenntnisse in der Waldökologie sind von Vorteil.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Dr. Thomas Wohlgemuth, Gruppenleiter Störungsökologie, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht er Ihnen unter Tel. +41 (0)44 739 23 17 gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.

Zum Stelleninserat kommen Sie hier.

Eintritt
1. Februar 2019
Firma
eidg. Forschungsanstalt WSL
Zürcherstrasse 111, 8903 Birmensdorf
Kontakt
Stefania Pe

Zum Stelleninserat