Fachperson Unternehmen und Menschenrechte (70%)

Brot für alle
Ihnen gefällt dieses Inserat? Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind informiert über Job-Angebote und News! Hier anmelden!

Sie ergänzen das entwicklungspolitische Team mit ihrem Wissen, ihren Erfahrungen sowie mit innovativen Ideen für die Advocacy Arbeit und das Campaigning. Sie können die Verbindung zwischen dem wirtschaftlichen Handeln und den Menschenrechten herstellen.

Sie führen unabhängige und fundierte Recherchen im Bereich der Wirtschaft und der Menschenrechte durch, dies auch vor Ort (Afrika, Asien). Sie entwickeln Positionspapiere und verhandeln mit Akteuren unterschiedlicher Herkunft (Wirtschaft, Verwaltung, Politik). Sie beteiligen sich an schweizerischen und internationalen Netzwerken und stehen zu diesen Themen in regelmäßigem Kontakt mit unseren Partnern im Süden. Sie nehmen an Konferenzen teil und tragen dazu bei, die Schweizer Bevölkerung für dieses Thema zu sensibilisieren

Sie bringen mit

  • Einen Hochschulabschluss, bevorzugt in Journalismus, Wirtschaft, Recht, Geschichte oder Politikwissenschaft
  • Erfahrung in der Recherche und in der politischen Arbeit
  • Gute Sprachkenntnisse (D, F, E)
  • Verhandlungsgeschick und Dialogfähigkeit
  • Autonomie

Wir bieten

  • Spannende und aktuelle Arbeitsinhalte
  • Mitarbeit in hochmotiviertem Team
  • Gute Sozialleistungen
  • Die Möglichkeit, Erfahrungen in einem holakratisch organisierten Unternehmen zu sammeln

Stellenantritt: 1. Oktober 2019 oder nach Vereinbarung

Bitte senden sie ihre vollständige Bewerbung per Email bis 31.05.2019 an: Regula Schneider-Minder, schneider-minder@bfa-ppp.ch.

Für Fragen steht Ihnen Chantal Peyer, peyer@bfa-ppp.ch, 079 759 39 30, von Montag bis Donnerstag Mittag zur Verfügung.

Arbeitsort: Bern

Firma
Brot für alle
Bürenstrasse 12
Kontakt
Regula Schneider
Bewerbung
bis 31. Mai 2019

Zum Stelleninserat

Festival der Natur