DoktorandIn Strukturdynamik von Steinschlagschutzsystemen

WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
Ihnen gefällt dieses Inserat? Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind informiert über Job-Angebote und News! Hier anmelden!

Das WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF gehört zur Eidg. Forschungsanstalt WSL und damit zum ETH-Bereich. Die WSL befasst sich mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren sowie der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen. Sie beschäftigt rund 500 Mitarbeitende, davon 140 am SLF in Davos.

Die Forschungseinheit Lawinen und Prävention untersucht die Entstehung und Dynamik von Lawinen und weiterer Massenbewegungen, entwickelt und betreibt Präventions- und Frühwarnsysteme für alpine Naturgefahren und ist verantwortliche für die Lawinenwarnung in den Schweizer Alpen. Für die Forschungsgruppe RAMMS suchen wir im Rahmen unserer laufenden Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet des Steinschlags eine/n

DoktorandIn Strukturdynamik von Steinschlagschutzsystemen

Sie untersuchen die Interaktion zwischen flexiblen natürlichen Barrieren und aufprallenden Steinen. Dazu verwenden Sie einerseits auf der Starrkörperdynamik basierende Simulationen sowie Strukturanalysen und führen andererseits Feldversuche mit instrumentierten Schutznetzen durch. Ihre Untersuchungen dienen als Basis zur Optimierung der Tragstruktur mittels Simulationen nach der Methode der finiten Elemente (FE). Ihre Resultate publizieren Sie in wissenschaftlichen Journals und präsentieren diese an Workshops sowie Konferenzen.

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss im Bauingenieurwesen oder Maschinenbau mit Vertiefungsrichtung Statik und Mechanik mit Strukturdynamik. Gute Programmierkenntnisse, speziell in C++, und in der FE-Modellierung werden erwartet. Sie weisen ausgezeichnete Englischkenntnisse vor und beherrschen idealerweise mindestens eine Landessprache. Im Weiteren arbeiten Sie selbstständig, effizient sowie strukturiert und schätzen eine interdisziplinäre, praxisorientierte Forschungsumgebung. Sie begeistern sich für alpines Gelände und seine Naturgefahren und bewegen sich sicher in steilen Berghängen.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Jasmine Zimmermann, Human Resources WSL/SLF. Für Fragen steht Ihnen Perry Bartelt, Tel. +41 (0)81 417 02 51, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschliesslich über unser Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Die Onlinebewerbung finden Sie hier.