2016-018

Was ist das?

  • 2

Diese Pflanze ist nahe der Hauswand aus dem Gras herangewachsen. Die weissen trompetenförmigen Blüten sind jetzt abgefallen. Daraus bildet sich eine grüne stachlige Frucht. Möglicherweise stammt der Samen von Vogelfutter. Darüber hängt im Winter das Futterhäuschen,in welchem wir gekaufte Futtermischungen streuen. Es würde uns freuen etwas über diese kuriose Pflanze zu erfahren.

2016-018
Zum vergrössern aufs Bild klicken.

2 Kommentare

  • Maurus

    Der Stechapfel. Ich habe vor vielen Jahren in Frankreich Samen mitgenommen und züchte ihn jedes Jahr neu. Leider haben ihn die Schnecken zum Fressen gern. Wer ein paar Samen möchte, kann mir schreiben mahora@gmx.ch
    Alle Teile des Stechapfels sind ziemlich stark giftig. Wo Kinder herum sind, vielleicht lieber die Hände davon lassen.

    Antworten

Beitrag kommentieren


Hast du ein Bild, das du gerne von der Naturschutz-Community bestimmen lassen möchtest? Jetzt mitmachen!
Naturschutz.ch-Newsletter abonnieren!