Rotkopfwürger gesichtet!

  • 1

Dieser Rotkopfwürger ist unserem Leser auf der Alp Prà Dadoura im Kanton Graubünden vor die Linse geflogen. Vielen Dank für die tollen Fotos!

Leider bekommt man diese Würgerart mit ihrer charakteristischen rostbraun gefärbten Kappe nicht mehr oft zu Gesicht: Mit dem Schwinden der Obstgärten im Schweizer Mittelland hat leider auch ihr Bestand in dieser Region stark abgenommen.

© Hans Müller
Der Rotkopfwürger hält auf Bäumen Ausschau nach Futter – in seinem Fall dienen Grossinsekten als Nahrungsquelle. | © Hans Müller
© Hans Müller
Der Rotkopfwürger. | © Hans Müller
Den Rotkopfwürger hat unser Leser auf der Alp Prà Dadoura beobachtet. | © Hans Müller
Diesen Rotkopfwürger hat unser Leser auf der Alp Prà Dadoura beobachtet. | © Hans Müller
© Hans Müller

1 Kommentar

  • Ferdi Projer

    Solange Profit wichtiger ist als Obstgärten und Artenvielfalt, solange wird die Natur und Arten wie der Rotkopfwürger verarmen und verschwinden. Und solange die Landwirtschaft mit weniger als 20% Biobetrieben weiter gegen die Natur wirtschaftet, solange wird die Artenvielfalt abnehmen.

    Antworten

Beitrag kommentieren


Hast du eine tolle Bildserie, welche du gerne mit der Naturschutz.ch-Community teilen möchtest? Jetzt mitmachen!