Schnittlauch

Was ist das?

  • 3

Liebe Community

Letztes Jahr tauchte das unbekannte Lauchgewächs erstmals auf in meinem jetzt bald 3-jährigen Garten: In 8–10 cm Tiefe eine kleine Zwiebel, Blätter: pro Zwiebel 1–2 spitz zulaufende Rohre (= 1malige Verzweigung) wie harter Schnittlauch, die bis zu 1.2 m hoch werden, schwacher Schnittlauchduft; bis jetzt nie eine Blüte bemerkt. Letztes Jahr liess ich die meisten der schmalen Pflanzen zur Beobachtung stehen.

In diesem Jahr hat es 3–4 mal mehr solche Unkräuter, die man zur Entfernung tief ausstechen muss. Dieses Jahr hat es oft schon bis zu 4 kleine Tochterzwiebelchen dran. Zudem gibt es bereits Gruppen à bis zu 14 so hoher steifer Rohre, deren oberes Ende sich ab einer Höhe von ca. 1 m oft wie ein Strassenlampenkandelaber nach unten biegt. Es ist sicher nicht Schnittlauch, wachsen doch einige Exemplare sogar zwischen dem Schnittlauch empor und grenzen sich durch bläulichere Farbe ab.

Vielen Dank für eure Hilfe!

A. Keller

Festival der Natur

3 Kommentare

  • Anne-Regula Keller

    Vielen Dank für eure Hilfe. Leider zeigt sich noch nirgends eine zum Bestimmen der vorläufig ungeliebten Pflanze notwendige Blütenknospe. Einfach nur überall 80 bis 120cm hohe, bläulichgrüne «Schnittlauchrohre» (einzeln oder bereits in Gruppen), je höher, je eher oben wieder nach unten gebogen.. Leider kann ich hier nur 1 Foto aufs Mal senden. Darum die wenig aussagekräftige Totale …

    Antworten
  • Ch. Stutz

    Das könnte wilde Zwiebel sein, Alium Cernuum. Die Knolle und untere Stengel sind fein auch zum roh essen. Aber vorher muss es natürlich sicher bestimmt sein.

    Antworten
  • Peter

    Da kommen mehrere Arten in Frage. Man kann sie erst anhand der Blüte bestimmen.

    Antworten

Beitrag kommentieren


Hast du ein Bild, das du gerne von der Naturschutz-Community bestimmen lassen möchtest? Jetzt mitmachen!