IMG_5160

Was ist das?

  • 3

Liebe Community

Nach längerer Nässe war die Abdeckung zum Tomatenhaus im Schrebergarten von rot-braunen Insekten übersät. Am Fuss des Tomatenhauses ist eine Stellplatte hinter welcher sich zahlreiche Ameisen Ihren Idealplatz gefunden haben.
Auf der gegenüberliegen Seite hat mein Nachbar Reinfarn das zur Zeit (Nässe) von schwarzen Blattläusen und den rot-braunen Insekten stark befallen ist.
Welche Insektenart zeigt mein angefügtes Bild?
Ist diese Insektenart Nützling oder Schädling?
Von was ernährt sich diese Insekte?
Muss ich eine Massnahme zur Bekämpfung ergreifen, oder wird sich die Situation bei trockenem Wetter regulieren?

Ich freue mich, jegliche Art von Informationen von Euch zu erhalten!

Liebe Grüsse

M. Tschanz

3 Kommentare

  • Sabine Oertli

    Das ist sicher eine Blattlaus. Bekämpfung bitte nur dort, wo sie wirklich Schaden anrichten (wenn sie sich z.B. auf den Tomaten niederlassen). Dann hilft das Besprühen mit einer Lösung aus ein paar Tropfen Schmierseife in Wasser. Wo sie keine Nutzpflanzen schädigen, sollten die Blattläuse belassen werden. Sie sind Futter für ihre natürlichen Feinde, Marienkäfer und Florfliegen. Diese können nur einen guten Bestand aufbauen, wenn sie auch Blattläuse finden.

    Antworten
  • Peter Borkenhagen

    Leider ist kein Größenmassstab dabei, dem Habitus nach halte ich die Tierchen für Blattläuse.

    Antworten
    • Tschanz

      Besten Dank für Ihre schnelle Antwort.
      Leider vergassich die Grössenangabe für das Insekt.
      Die Glasfaservestärckungen der Plastic-Abdeckung sind höchsten 2mm breit. Ich Schätze die Grösse der Insekten auf 0.5-2.0mm.
      Wenn Sie mir somit weiteres mitteilen könnten wäre ich Ihnen sehr dankbar und freue mich über Ihre Nachricht.
      Mit freundlichen Grüssen
      Markus Tschanz


Beitrag kommentieren


Hast du ein Bild, das du gerne von der Naturschutz-Community bestimmen lassen möchtest? Jetzt mitmachen!