Lizenz: CC0 Public Domain / FAQ
Schreiben Sie über rauschende Flüsse, murmelnde Bäche und flüsternde Rinnsale beim EuroNatur-Schreibwettbewerb. © Hans [CC-BY-SA-2.0], via Pixabay

Schreibwettbewerb: Fluss-DichterInnen gesucht

  • Selina Fehr
  • -

Schreiberlinge aufgepasst: EuroNatur ruft zum zweiten Mal zum grossen Schreibwettbewerb auf. Dieses Jahr unter dem Motto «Alles ist im Fluss». Die drei schönsten Fluss-Gedichte oder -Geschichten werden prämiert und veröffentlicht.

Die Natur als grösste Kreativitätsquelle regt Menschen zu den grössten Kunstwerken an. Eine besondere Muse ist das Wasser in all seinen verschiedenen Formen. Im Rahmen des EuroNatur-Schreibwettbewerbs können Sie sich von Flüssen und Fliessgewässern zu lyrischen Fontänen inspirieren lassen. Einsendeschluss ist der 30. September. Für die besten Texte werden Sachpreise vergeben und es winkt eine Veröffentlichung im EuroNatur-Magazin.

Von Wildflüssen und alten Bekannten

Zum Wettbewerb schreibt die Stiftung auf ihrer Webseite:

«Ob träge dahinfliessender Strom oder plätscherndes Bächlein, ob mäandrierende Wasserader oder begradigtes Rinnsal – Fliessgewässer haben einen vielseitigen Charakter. Gehen Sie diesem Charakter auf die Spur und verzaubern Sie uns mit ihren schönsten Gedichten und Geschichten rund um Europas Flüsse. Dabei können alte Bekannte wie Rhein und Donau die Hauptrolle spielen; gerne lassen wir uns in Ihren Texten aber auch zu den letzten unverbauten Wildflüssen auf dem Balkan entführen oder zu den unentdeckten Flussschätzen ganz in Ihrer Nähe.

Erzählen Sie uns, was in den Flüssen und an deren Ufern lebt, fangen Sie mit Worten stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen ein und berichten Sie, wie sich dieser Lebensraum durch Eingriffe des Menschen verändert hat. Denn um Veränderung geht es bei diesem zweiten EuroNatur-Schreibwettbewerb ebenfalls. «Alles ist im Fluss» bedeutet sprichwörtlich, dass alles im Wandel befindlich ist und wo wird dies deutlicher als in der Natur?»

So können Sie mitmachen

Schicken Sie Ihren Beitrag (maximal 1 Text mit höchstens 5’000 Zeichen inkl. Leerzeichen) unter Angabe des Betreffs «EuroNatur-Schreibwettbewerb» an schreibwettbewerb@euronatur.org.

Einsendeschluss ist der 30. September 2018.

Die drei besten Einsendungen werden unter anderem im Rahmen des diesjährigen digitalen EuroNatur-Adventskalenders auf euronatur.org veröffentlicht. Dem Siegertext winkt eine Publikation im EuroNatur-Magazin (Ausgabe 1/19). Außerdem erhalten die drei Erstplatzierten attraktive Preise, etwa den grossformatigen EuroNatur-Wandkalender «Naturschätze Europas 2019».

Lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf und komponieren Sie geschriebene Wassermusik. EuroNatur freut sich auf Ihre kreativen «Fliesstexte» und spannenden Metamorphosen!

Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen des Schreibwettbewerbs.

Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren