Bild: Jon Sullivan (Wikimedia Commons)
Bild: Jon Sullivan (Wikimedia Commons)

Petition: Schutz der Bienen

  • Nora Kieselbach
  • -

Bienen sind für Ökosysteme und Landwirtschaft sehr wichtig, denn ohne Bestäubung durch die Bienen ist die Nahrungskette der Menschen und vieler Tiere gefährdet. Seit mehreren Jahren bedroht jedoch ein Bienensterben und der Zusammenbruch ganzer Bienenvölker direkt die menschliche Nahrungskette und die Biodiversität der Schweiz.

Eine der Ursachen für das Bienensterben, sind die in Pflanzenschutzmitteln häufig verwendeten Neonicotinoide – Neonicotinoide sind Nervengifte, deren Einsatz in der Schweiz noch immer erlaubt ist. Sie werden in der koventionellen Landwirtschaft eingesetzt und gelten als hochwirksame, systemische Insektizide die auf das Nervensystem der Insekten wirken und sowohl als Kontakt- als auch als Frassgift wirken können. Auch für Säugetiere sind sie giftig: Ihre Toxizität ist 5 bis 7’000 Mal grösser als DDT.

Im Interesse einer nachhaltigen, bienenfreundlichen und naturnahen Landwirtschaft fordert daher Greenpeace:

+ Dass der Bund gemäss Vorsorgeprinzip ein zehnjähriges  Moratorium für Insektenvertilgungsmittel erlässt

+ Dass Bewilligungsverfahren transparenter werden

Bitte unterzeichnet daher alle die Petition zum Schutz der Bienen!
Petition (pdf)

Weitere Informationen

Greenpeace Schweiz

 

 

Beitrag kommentieren