Wildtierbruecke Utzenstorf
Wildierkorridore sind wichtig, um die Lebensräume der Wildtiere miteinander zu verbinden. © Emanuel Ammon, via Pro Natura.

Fachtagung Wildtierkorridore                             

  • Stefanie Wermelinger
  • 1

Wildtiere sind auf Wildtierkorridore angewiesen, die ihre Lebensräume vernetzten. An der Fachtagung zu den Wildtierkorridoren werden Erfahrungsschätze und Wissen zusammengetragen und erörtert.

Wildtiere müssen in der verkehrstechnisch dicht erschlossenen Schweiz ihren Weg von Lebensraum zu Lebensraum finden. Dabei wird ihnen den Weg von Strassen, Zuglinien und Häusern immer mehr versperrt. Deshalb brauchen sie Querungshilfen, sogenannte Wildtierkorridore, die funktionieren und langfristig gepflegt werden.

Wie die Wildtierkorridore planerisch gesichert werden, wie der Stand bezüglich der Sanierung der Wildtierkorridore ist, welche Bauten sich in der Praxis bewähren — dies und mehr erfahren Sie an dieser spannenden Tagung von Pro Natur, am 28. März 2019 in Bern.

Datum: Donnerstag, 28.03.2019 08:30 – 16:30
Ort: Bern
Adresse / Treffpunkt: Sorell Hotel Ador, Laupenstrasse 15, 3001 Bern
Kosten: CHF 180.- (StudentInnen: CHF 90.-)
Weitere Informationen: www.pronatura.ch

Wenn Sie mehr über Wildtierkorridore und deren Wichtigkeit erfahren wollen, können Sie hier einen Bericht von naturschutz.ch darüber lesen.

1 Kommentar

  • Philipp Heidi

    Ich fände es toll wenn überall sowas für die Tiere gebaut wird,
    damit,sie nicht tot gefahren werden!
    Sie sicher hin und herlaufen können…
    Die Straßen überqueren können…
    Es werden soviel getötet…ohne diesen Schutz.
    Weil den Tieren der Lebensraum genommen wird…sie über Jahrzehnte
    die gleiche Route nehmen…
    Und plötzlich ist alles anders…
    Einfach schlimm und traurig!
    Darüber macht sich keiner Gedanken😢😡

    Antworten

Beitrag kommentieren