Der Grundkurs lehrt die Teilnehmer auch mittels Exkursionen, sich effizient für den Naturschutz einzusetzen. © BirdLife Zürich.
Der Grundkurs lehrt die Teilnehmer auch mittels Exkursionen, sich effizient für den Naturschutz einzusetzen. © BirdLife Zürich.

Grundkurs Naturschutz und Biodiversitätsförderung

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Grundkurs «Naturschutz und Biodiversitätsförderung in der Gemeinde» befähigt die Teilnehmenden, sich kompetent auf kommunaler Ebene für die Biodiversität und den Naturschutz einzusetzen. Nicht nur Theorieabende, sondern auch Exkursionen werden dazu durchgeführt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Organisation und rechtliche Grundlagen des Naturschutzes
  • Zentrale Akteure, AnsprechspartnerInnen und ihre Funktionen
  • Naturschutz und Biodiversitätsförderung im Siedlungsraum, Kulturland und Wald oder Waldrand
  • Projektmanagement und Kommunikation

Mit einer freiwilligen Umsetzungsarbeit können die im Kurs vermittelten Inhalte in der eigenen Gemeinde angewendet werden.

Daten

Der knapp einjährige Kurs umfasst 8 Theorieabende und 4 halbtägige Exkursionen im Kanton Zürich.
Die Theorieabende finden immer am Dienstag von 19:00 – 21.30 Uhr im Freien Gymnasium Zürich statt:

  • 5. Februar 2019
  • 5. März 2019
  • 26. März 2019
  • 9. April 2019
  • 7. Mai 2019
  • 20. August 2019
  • 26. November 2019
  • 3. Dezember 2019

Die Halbtagesexkursionen finden jeweils am Samstag im Kanton Zürich statt:

  • 25. Mai 2019
  • 15. Juni 2019
  • 22. Juli 2019
  • 26. Oktober 2019

Kosten

Basispreis: 1’100.–
Mitglieder von einem Verein von BirdLife Zürich oder von BirdLife Schweiz: 825.–
Preis für Vorstandsmitglieder einer BirdLife Zürich Sektion: 550.–
Rabatt auf diese Preise für:

  • Personen in Ausbildung 10%
  • KursleiterInnen laufender Vertiefungskurse 15%

Leitung

Verschiedene Referierende von BirdLife Zürich, der kantonalen Fachstelle Naturschutz, sowie weitere Fachleute

Auskunft

Jacqueline Schlosser, jacqueline.schlosser@birdlife-zuerich.ch

Das Anmeldeformular und weitere Informationen zu dem Kurs finden Sie hier.

Beitrag kommentieren