© magnetisch [CC-BY-SA-3.0], via flickr
© magnetisch [CC-BY-SA-3.0], via flickr

Den herbstlichen Vogelzug geniessen

  • Roman Vonwil
  • -

Nun ist es wieder so weit und die Zugvögel verlassen ihre Brutgebiete und fliegen ins Winterquartier. Die Mauersegler treten die jährliche Reise gen Süden als erste Vogelart der Schweiz an, und haben uns schon verlassen. Weitere Vogelarten folgen…

Der herbstliche Vogelzug bietet die Möglichkeit viele Vogelarten zu entdecken – auch solche, die in der Schweiz nur vorbeiziehen. Auf Rastplätzen und auf den Zugrouten können die Kurz- und Langstreckenzieher gut beobachtet werden – manchmal in riesigen Schwärmen, manchmal einzeln.

Die Zugvogelarten, die in der Schweiz brüten, verlassen uns auch allmählich. Nicht alle Arten ziehen zur gleichen Zeit los. Unterschiedliche Faktoren wie die Zugdistanz oder das Zugverhalten spielen eine Rolle bei der Wahl des Zeitpunkts für den Aufbruch. Eine Übersicht der Vogelwarte Sempach gibt Auskunft über die einheimischen Zugvögel und ordnet sie nach ihrem Wegzug.

Viel Spass beim Beobachten!

 

Beitrag kommentieren


Rolling Stones - Grächen Tourismus