© Greenpeace
© Greenpeace

Arktis soll zum Schutzgebiet werden!

  • Eliane Küpfer
  • 1

Seit 800.000 Jahren ist die Arktis von Eis bedeckt. Doch das Eis schmilzt, weil wir mit fossilen Brennstoffen Energie erzeugen. Bald könnte die Arktis das erste Mal seit Menschengedenken eisfrei sein. Mit dramatischen Folgen nicht nur für indigene Völker, Eisbären, Narwale, Walrosse und andere Arten, die dort leben, sondern für die gesamte Menschheit.

Das Eis am Nordpol reflektiert Sonnenstrahlen zurück ins All und sorgt damit – quasi als Klimaanlage der Welt – für stabile Wettersysteme, von denen unsere Nahrungsmittelproduktion abhängt. Wenn wir das Eis schützen, schützen wir die Menschheit.

Greenpeace möchte daher in der Arktis ein internationales Schutzgebiet schaffen. Wenn du auch der Meinung bist, dass Eisbären Eis unter den Pfoten brauchen, oder wenn du befürchtest, dass ein Wettrennen um das Öl der Arktis unsinnig und dir das Risiko einer schweren Ölkatastrophe in diesem sensiblen Gebiet zu gross ist, dann unterschreibe jetzt und HIER die Pedition zum Schutz der Arktis!

1 Kommentar

  • Ferdi Projer

    die Arktis muss unter allen Umständen geschützt werden,
    dies würde auch für Alaska zutreffen, da wird munter drauflos
    zerstört.

    Antworten

Beitrag kommentieren